easyJet Media Centre
Medienzentrum

easyJet stellt mit dem neuen Winterflugplan 2018/2019 mehr als 10 neue Winterstrecken für Deutschland vor

easyJet, Europas führende Airline, bietet mit dem Winterflugplan 2018/2019 mehr als 10 neue Winterverbindungen von und nach Deutschland an und baut damit das Streckennetz ab Deutschland weiter aus. Damit stehen tausende Sitzplätze auf neuen Winterverbindungen zu beliebten Sonnenzielen wie Granada, Alicante oder Faro als auch für Städtetrips nach Basel, Paris oder Athen zur Verfügung. easyJet verkündete außerdem zwei neue Strecken für den Sommerflugplan 2018 – von Berlin-Tegel aus können Passagiere nun ab dem 29. April 2018 nach Preveza im Westen Griechenlands oder ab dem 2. Mai 2018 auf die griechische Insel Rhodos reisen.

easyJet stellt mit dem neuen Winterflugplan 2018/2019 mehr als 10 neue Winterstrecken für Deutschland vor featured image
17 / 04 / 2018

easyJet stellt mit dem neuen Winterflugplan 2018/2019 mehr als 10 neue Winterstrecken für Deutschland vor


Neue Winterverbindungen von Berlin-Tegel nach Basel, Granada, Alicante, Oslo, Graz, Arhus, Belgrad, Köln, Göteborg, Venedig, Athen, Pisa sowie von Berlin- Schönefeld nach Faro und Paris-Charles de Gaulle


Neue Sommerverbindungen von Berlin-Tegel zu den griechischen Destinationen Preveza (ab 29. April 2018) und Rhodos (ab 2. Mai 2018)


Winterflüge bis einschließlich 3. Februar 2019 sind ab sofort buchbar


Berlin, 17. April 2018. easyJet, Europas führende Airline, bietet mit dem Winterflugplan 2018/2019 mehr als 10 neue Winterverbindungen von und nach Deutschland an und baut damit das Streckennetz ab Deutschland weiter aus. Damit stehen tausende Sitzplätze auf neuen Winterverbindungen zu beliebten Sonnenzielen wie Granada, Alicante oder Faro als auch für Städtetrips nach Basel, Paris oder Athen zur Verfügung. easyJet verkündete außerdem zwei neue Strecken für den Sommerflugplan 2018 – von Berlin-Tegel aus können Passagiere nun ab dem 29. April 2018 nach Preveza im Westen Griechenlands oder ab dem 2. Mai 2018 auf die griechische Insel Rhodos reisen. Passagiere können sich auf niedrige Preise innerhalb des easyJet-Netzwerks freuen, indem sie ihre Reise frühzeitig auf www.easyJet.com buchen.


easyJet fliegt 11 deutsche Flughäfen an und bietet im gesamten Streckennetz mehr als 980 Verbindungen zu Destinationen in ganz Europa, dem Mittleren Osten und Nordafrika an. Die Website www.easyJet.com steht für Flugbuchungen oder weitere Informationen zur Verfügung.


Thomas Haagensen, easyJets Country Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz sagte:
„Wir freuen uns sehr darüber, mit dem Winterflugplan 2018/2019 unseren Passagieren zahlreiche aufregende Destinationen anbieten zu können. Ab sofort sind unsere Winterflüge bis einschließlich 3. Februar 2019 buchbar und unsere Passagiere können sich auf noch mehr günstige Flüge zu Europas schönsten Destinationen freuen, sei es für einen Städtetrip, den Ski- oder Winterurlaub. Für deutsche Urlauber stehen mit dem Winterflugplan mehr als 10 neue Winterverbindungen zu beliebten Sonnenzielen wie Granada, Alicante oder Faro als auch für Städtetrips nach Basel, Paris oder Athen zur Verfügung. Wer noch nicht genau weiß, wohin der Urlaub gehen soll, kann sich von unserer „Inspire Me“ App inspirieren lassen. Diese ist über unsere Website verfügbar und hilft Reisenden, die passenden Flüge für ihr Budget und die jeweiligen Reisedaten zu finden.“